1. Monatswan-

    derung am          27.1.2019

Abfahrt: 9:30 Uhr in Rülzheim am Stadion

Wir fahren mit Fahrgemeinschaften nach Vorderweidenthal zum Naturfreundehaus Bethof.

Die Tour startet beim Naturfreundehaus Bethof und führt entlang der gelbgrün gekennzeichneten Strecke. Nach ca. 800 Meter ist auf der linken Seite der emporragende Rappenfels zu erkennen, der auch für Hobby-Kletterer sehr interessant ist. Nach weiteren 800 Metern wird die B427 erreicht, bei der zunächst der Beschilderung Hirzeckhaus auf der asphaltierten Straße zu folgen ist. Nach wenigen hundert Metern geht rechts ein weiß-blau gekennzeichnete Weg ab, der sich dann mit der roten Raute vereint. Es handelt sich dabei um einen sehr schönen Waldpfad der bis zum Seehof-Weiher führt. Kurz bevor wir in den gelb gekennzeichneten Burgenweg einbiegen, leicht oberhalb des Sees hat man bei gutem Wetter einen schönen Ausblick hinüber zur Burg Berwartstein. Entlang der Seen und Sümpfen geht es dann zurück nach Lauterschwan und hoch zum Naturfreundehaus Bethof.

Die Strecke ist 12 km lang mit 250 Hm.

Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich.

Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Wanderführer ist Rupprecht Willi.

Gastwanderer sind wie immer herzlich willkommen.

Die Weitwandergruppe

 

Unsere Touren sind zwischen 15 km bis 25 km lang und finden meist im Pfälzerwald statt.

Die gut geplanten Touren finden auf markierten und prämierten Wanderwegen statt.



Auch der nahe Schwarzwald und die Vogesen werden von unserer Gruppe erwandert .

Die Anreisen zu den Touren werden mit Bus und Bahn gestalltet auch Fahrgemeinschaften mit dem privat PKW werden organisiert.

 

In der Regel sind wir 15-25 Personen im alter zwischen 30 und 70 Jahren die an den Touren teilnehmen und freuen uns immer auf neue Personen die in unserer Gruppe mitwandern.

 

Auf gehts zum Wandern .

 

Wir freuen uns auf euch

euere Guides vom PWV Rülzheim

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Pfälzerwald Verein Rülzheim 2013