Wichtiger Termin:

Nächste Tour:

 

Sonntag 2.10

 

Weinwanderung nach Gimmeldingen mit dem Bus
Treffpunkt:10Uhr beim Milzparkplatz
JUFAMGRUPPE wandert zur Pwv Hütte Gimmeldingen mit Spielplatz,die anderen Wanderer unternehmen ein Rundtour mit Gästeführer in Gimmeldingen (Besuch der bekannten Laurentiuskirche,eine Kirche mit großer Architektur und Geschichte)
16Uhr Treffen beim Weingut Armin Loker zur Weinprobe und zum Essen, Steaks gegrillt,Würstchen,Salate,Brot, REBKNORZE
Erwachsene 9 €
Kinder 5,50EURO
Nur Salatteller 5,50Euro
Weinprobe, 8er Probe,12 Euro
Organisation Mürrle Alex
Anmelden, Doris Völkel,

07272/4800

 

Montag 3.10

 

Feiertag,Wandern nach Kuhardt zum PWV, zum Schälrippchen essen. 11.Uhr Treff beim Milzparkplatz.


Sonntag 9.10

 

Sonntag,Schoppebähnelfahrt nach Knöringen zum Weingut Amselnest, Preis für Erwachsene, Schoppebähnelfahrt und Mittagessen 38Euro

Kinder unter sechs Jahre frei
älter als 6 Jahre 16.50 Euro
Bitte anmelden bei D.Völkel "07272/4800
Gäste sind uns wie immer ganz herzlich willkommen
Schoppebähnelfahrt. Im Preis enthalten.Empfang auf dem Amselhof mit einem Glas Secco, Essen mit Tischwein,
Weinbergfahrt mit 3 Stopps und jeweils 2 Weinproben

PWV Rülzheim e.V

Aktuelles  2016

Liebe Gäste,Freunde und Mitglieder unseres Vereins.

Wir wollen uns ganz herzlich bei euch allen bedanken .

Trotz der hohen Temperaturen am Sonntag habt ihr sehr zahlreich unser Sommerfest  besucht .

Volleyball und Slackline für die Kinder ,fielen buchstäblich in den See, der von den Kids bei dieser Hitze, verständlicherweise vorgezogen wurde.

Unser Malkünstler Gerd konnte ein paar Kinder mit gewünschten Motiven wie Schlangen,Drachen,rotem Teufel,Schmetterlingen usw.erfreuen.

Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Edelweißtoni für den musikalischen Frühschoppen ,sowie DJ (Dr.Beat ) .

Am Montag ,beim Sommerfestabschluss und bei den musikalischen Wünschen an unsere Band "Die Feuersteins " war eine tolle Stimmung.Es war ein angenehmer, schöner Sommerabend,es passte einfach alles.

Einen ganz besonders großen Dank an alle unsere Helfer beim Auf und Abbau,den Kuchenbäckerinnen,den Reinigerinnen im Vorfeld und nach dem Fest.

Einfach Danke an alle die sich eingesetzt haben, damit wir so ein tolles Sommerfest veranstalten konnten. 

Am Dienstagabend fand dann unser Helferessen statt,als kleiner Dank an alle unsere tollen Helfer/innen.

Vielen Dank auch an den Partyservice Peter Martin mit Team für das leckere Essen das geliefert wurde.

 

 

Mit 17 Personen ,darunter 3 Kinder,waren wir beim Volksradfahren in diesem Jahr am Start.

Trotz des nassen Wetters war  unter den Teilnehmern eine tolle Atmosphäre.

Da aber vor dem Startschuss der Regen immer kräftiger wurde,fuhren wir  anstatt die angegebene große Tour von 22 Km, die Tour der Nachtfahrer,aber nur vier Runden, da der Regen immer heftiger wurde.

Danach folgte ein Umtrunk und im Anschluss kam es zur Siegerehrung.

Unseren gewonnenen 1.Platz ,mit Pokal ,durften unsere tapferen Jüngsten, Maren Kanitz, Rosa Lerch und Mike Bauer, auf dem Siegertreppchen in Empfang nehmen.

Vielen Dank dem RSV für die tolle Bewirtung.

 

 

9. Monatswanderung

 

Wanderung zur Burgruine Wolfsburg übers Weinbiet  / Silbertal zum Eselweg

25.09.2016 um 07:45 Uhr Treffpunkt und Abfahrt in Rülzheim am Stadion (Fahrgemeinschaft) oder um 08:05 Uhr direkt in Kandel am Bahnhof.

08:23 Uhr Abfahrt am Gleis 1 nach Neustadt Hauptbahnhof

08:55 Uhr Abmarsch ab Bahnhofvorplatz Neustadt

 

Die Streckenlänge ist knapp 20 km lang und 650 Hm sind zu überwinden.

 

Wir durchqueren die Fußgängerzone von Neustadt. Dann steigen wir teilweise über Treppen hoch an die Südflanke des Weinbiets und haben ab der Dr. Welsch-Terrasse bis zu unserem ersten Ziel, der Burgruine Wolfsburg schöne Blicke auf Neustadt und den Haardtrand. Hier machen wir ca. 30 min Pause zur Besichtigung der Anlage. Wer möchte kann den ersten Hunger oder Durst dabei stillen.

Der Anstieg zum Weinbiet ist sehr anspruchsvoll und verläuft nur auf Pfaden, auch Felsstiegen sind zu überwinden, die auch an schönen Felsformationen vorbeiführen.

Oben am Weinbiet angekommen, dass wir um ca. 11:30 Uhr erreichen, halten wir Einkehr im PWV-Haus der OG Gimmeldingen. Die 60-minütige Pause sollte ausreichen um sich aus dem Rucksack oder in dem Haus zu verköstigen.   

 

Danach steigen wir ab ins Silbertal laufen am namengleichen Forsthaus vorbei um dann gleich wieder bis zur Schutzhütte „Am Weißenstich“ hochzuwandern. Dort biegen wir auf den Deidesheimer Eselweg ein der uns zum Forsthaus Benjental hinunterführt (Historie: Auf dem Pfad wurde um 1715 die kurpfälzische Zollschranke umgangen um das Getreide oder Mehl von und zu den Mühlen im Benjental, über den eigenen Wald mit Eseln zu transportieren.)

 

Im Forsthaus Benjental wird die Gruppe ihren Abschluss machen und die Wanderung in schöner Runde ausklingen lassen.

 

Jetzt gilt es noch die letzten 2,3 km zur Bushaltestelle in Gimmeldingen zu laufen. Der Bus bringt uns nach Neustadt zum Hauptbahnhof, von dort haben wir direkten Anschluss ab Gleis 5 nach Kandel.

 

Gastwanderer sind wie immer herzlich willkommen.

 

Bitte anmelden wegen dem Fahrkartenkauf, bei der Vorsitzenden Frau Völkel Tel. 07272- 4800.

 

Guide: Gillen Dieter und Gillen Buig

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Pfälzerwald Verein Rülzheim 2013